Ausbreitung des West-Nil-Virus in Europa

Aug 17, 2018 | ABNW-News

Das European Centre for disease and prevention (ECDC) zählt in diesem Jahr bislang bereits 231 Fälle des West-Nil-Virus in Europa. Das ursprünglich 1937 erstmals in Uganda isolierte Virus grassiert saisonal auch in Süd- und Ost-Europa. Allein in der Woche vom 3. Zum 9. August wurden europaweit 120 Fälle des Virus gesichtet. Bislang sind bereits 17 Patienten verstorben, sie stammen allesamt aus Süd- und Ost-Europa. Meldungen aus Deutschland gibt es bisher nicht.

Im Vergleich zu den Vorjahren seien laut dem ECDC mehr Fälle und ein früherer Ausbruchsbeginn zu verzeichnen. Die betroffenen Regionen waren auch früher schon von dem West-Nil-Virus betroffen. Die Möglichkeit der räumlichen Weiterverbreitung des Virus ist allerdings denkbar.

Eine Infektion mit dem Virus verläuft zu 80% asymptomatisch. Symptomatische Infektionen führen zum West-Nil-Fieber. Typische Symptome sind in diesem Fall neben Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen auch ein Ausschlag am Körperstamm. Geschwollene Lymphknoten, Übelkeit und Erbrechen können ebenfalls auftreten. Besonders schwere Infektionen sind durch die Beteiligung des Nervensystems gekennzeichnet. Die dabei entstehende Meningitis, Encephalitis oder Myelitis kann besonders bei älteren oder immunsupprimierten Patienten einen ungünstigen Verlauf haben.

Neben dem Auftreten beim Menschen wird die Erkrankung durch das Virus besonders bei Pferden beobachtet. Eine Infektion verläuft bei den Tieren oft fatal. Ein Reservoir bilden Vögel, insbesondere auch Zugvögel. Als Vektor dienen dem Virus Stechmücken der Spezies Culex, die ganztägig aktiv ist.

Ein Impfstoff steht zurzeit nur für die veterinärmedizinische Anwendung zur Verfügung. Maßnahmen der Prophylaxe umfassen in Risikogebieten somit vor allem das Verwenden von Mückennetzen, das Tragen langer, leichter Bekleidung und die Verwendung von Repellents.

 

Quellen:

West Nile Virus – Artikel der WHO Stand 15.08.2018

Überblick zum Ausbruchsbeginn – Artikel der ECDC Stand 15.08.2018