Erste Kooperationspartner gewonnen

Mrz 5, 2018 | ABNW-News

Für die Umsetzung der Projektziele ist das Antibiotikanetzwerk auf die Zusammenarbeit mit verschiedenen Einrichtungen und Gesundheitsdienstleistern angewiesen. Daher freuen wir uns, dass mit der AOK PLUS, der Krankenhausgesellschaft Sachsen (http://www.kgs-online.de/) und der Landesuntersuchungsanstalt Sachsen (https://www.lua.sachsen.de/) wichtige Kooperationspartner gewonnen werden konnten.
Aus dem stationären Bereich wird das Projekt seit dem ersten Februar 2018 von den ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG sowie der ELBLAND Reha- und Präventions- GmbH unterstützt. Darüber hinaus gehören der Sächsische Hausärzteverband e.V. (http://www.hausarztsachsen.de/) und das Leipziger Gesundheitsnetz (http://www.gesundheitsnetz-leipzig.de/) als Vertreter des ambulanten Gesundheitssektors dem Antibiotikanetzwerk an.